Blog, Burnout Tipps

Bringen Sie frischen Wind und kleine Glücksmomente in Ihren Alltagstrott. Hier fünf kleine Tipps mit großer Wirkung:

1. Überraschen Sie einen lieben Menschen, z.B. einen alten Schulfreund, einen ehemaligen Nachbarn oder einfach einen guten Freund/eine gute Freundin. Schreiben Sie ihm oder ihr z.B. eine Postkarte! Anderen Menschen eine Freude zu machen, macht auch selbst glücklich. Kaufen Sie einfach beim nächsten Stadtbummel 5 Postkarten inkl. Briefmarke, die Ihnen besonders gefallen und legen Sie sich so einen kleinen Vorrat an.

2. Laden Sie ein paar gute Freunde mal wieder zu einem Spiele-Abend ein – ganz unkompliziert. Und vielleicht auch mal ganz spontan am kommenden Wochenende. Jeder bringt etwas mit – Getränke, Knabbersachen, Snacks… Und dann genießen Sie einfach die Zeit mit Ihren Freunden und schwelgen Sie vielleicht auch mal wieder gemeinsam in Erinnerungen.

3. Bringen Sie Farbe in Ihre Wohnung. Das muss nicht gleich ein neuer Anstrich sein – es tun auch ein paar Blumen. Egal ob der selbst gepflückte Strauß aus dem Garten oder Ihre Lieblingsblumen vom Floristen um die Ecke – Hauptsache Sie bringen damit Farbe und frischen Duft in Ihre Wohnung. Das belebt die Stimmung.

4. Legen Sie im Auto auf der Fahrt zur Arbeit oder zum Einkaufen mal wieder Ihren Lieblingssong auf und singen Sie laut mit. Das hebt die Stimmung spürbar!

5. Machen Sie mal wieder einen ausgiebigen Spaziergang durch die Natur. Achten Sie dabei ganz bewusst auf Ihre Umgebung, auf die Sträucher, Gräser und Blumen am Wegesrand, auf die Geräusche, das Vögelzwitschern, den Duft von frischem Gras usw. Das belebt die Sinne und wirkt entspannend.