„ICH-Zeit“ – Zeit für Mich! Der kleine Luxus im Alltag.
Regena
Burnout Tipps, Gesundheit

„Ich würde so gerne mal wieder…“  

              „Wenn ich mal wieder Zeit habe, dann gönne ich mir…“ 

                          „Für nächstes Jahr nehme ich mir wirklich vor, dass…“

 

Kennen Sie solche Aussagen? Wie oft nehmen wir uns vor, uns etwas Gutes zu tun und machen es dann doch nicht. Stattdessen sind die Tage vollgepackt mit Aufgaben und Terminen… Alltägliches, Haushalt, Arbeit, Familie… Wir hetzen durch den Tag – für den Chef, die Kinder, die Familie, für Freunde oder Kollegen.  Je mehr Aufgaben abgehakt sind, umso besser fühlt es sich an.

Und trotzdem sind wir am Abend nicht wirklich zufrieden, fühlen uns gestresst und ausgelaugt und haben das Gefühl, noch so vieles erledigen zu müssen.
Wie kann das sein?

 

ICH-Zeit muss sein! Mehr Kraft durch kleine Auszeiten.

Wer stets hilfsbereit ist, anderen Menschen seine Zeit schenkt und keinen Gefallen ausschlagen kann, stellt die eigenen Bedürfnisse meist hinten an.
„Ich muss erst noch… Wer soll es denn sonst machen… Ich kann jetzt nicht ausfallen.“

Dabei vergessen wir jedoch eine wichtige Person: Uns selbst!

Doch wer immer nur gibt und für andere da ist, riskiert ein Ungleichgewicht, das auf Dauer krank macht. Wer ständig im „Außen“ ist, bei den Menschen um sich herum, verliert die eigene Mitte, die innere Balance. Das macht unzufrieden und reizbar. Wer sich ständig für andere aufopfert, vergisst dabei, dass die eigenen Kräfte begrenzt sind.

Und wenn wir uns dann doch eine kleine Pause gönnen um aufzutanken, plagt uns schnell das schlechte Gewissen. Dabei ist diese „ICH-Zeit“ nicht egoistisch, sondern lebenswichtig!

ICH-Zeit ist ein menschliches Grundbedürfnis und die Grundlage für mehr Zufriedenheit, Leichtigkeit und Wohlbefinden.

Wer regelmäßig kleine Auszeiten in seinen Alltag einbaut, kann neue Kraft tanken und stärkt dadurch seine Gesundheit.

 

                              

 

Doch was ist eigentlich „ICH-Zeit“?

Ganz einfach: Tun Sie etwas nur für sich, was Ihnen Spaß macht und Ihnen Kraft gibt – etwas, das Sie ohne Zwang tun. Für den einen ist es die gemütliche Tasse Kaffee mit der Tageszeitung am Morgen, für den anderen die Stunde Yoga nach der Arbeit oder ein Treffen mit der besten Freundin in der Mittagspause. Egal ob alleine oder in angenehmer Gesellschaft – wichtig ist, dass Sie diese Zeit genießen und daraus neue Kraft tanken.

 

Kleine Atempausen in der Weihnachtszeit

Gerade die hektische Vorweihnachtszeit ist ein passender Anlass, mal nicht nur für die anderen „zu springen“, sondern sich bewusst kleine Wohlfühl-Inseln im Alltag zu schaffen. In einem guten Buch schmökern, eine Tasse Lieblings-Tee am Kamin trinken, ein ausgiebiger Spaziergang durch den Winterwald oder ein entspannendes Bad am Abend. Oder mögen Sie es lieber gesellig und laden gute Freunde zu einem entspannten Glas Wein ein oder gehen mal wieder in Ihrem Lieblingsrestaurant essen.

Möglichkeiten gibt es viele. Nutzen Sie diese und kommen Sie zur Ruhe, damit Sie die Weihnachtszeit auch genießen können.

Das soll nicht heißen, dass Stress und Hektik – gerade in der Weihnachtszeit – keine Berechtigung haben. Der Weihnachtstrubel gehört zur Realität dazu. Wichtig ist jedoch, dass Sie einen Ausgleich schaffen, eine Balance zwischen Stress und Entspannung, zwischen Hektik und Entschleunigung.

„Zu einem erfüllten Leben benötigt der Mensch beides, Schnelligkeit ebenso wie Langsamkeit“, sagt der Münchner Zeitforscher Professor Karlheinz Geißler. Also: Nehmen Sie sich für ausgewählte Dinge mal wieder etwas mehr Zeit. Planen Sie diese fest ein! Und genießen Sie.

 

Jeden Tag etwas Luxus.

Das Wichtige: Gönnen Sie sich jeden Tag ganz bewusst eine Auszeit für sich selbst. Das können auch kleine Dinge sein wie die gepflegte Tasse Espresso nach dem Mittagessen oder 5 Minuten durchatmen auf der Gartenbank. Machen Sie daraus Ihr eigenes Ritual, für das Sie sich gezielt Zeit einplanen. Was kann wichtiger sein, als Sie und Ihre eigene Gesundheit? Leider fällt es vielen Menschen schwer, sich das einzugestehen und betrachten ICH-Zeit als Luxus. Dann ist es an der Zeit, dass Sie sich diesen Luxus jetzt gönnen! Sie haben es sich verdient!

 

ICH-Zeit im Regena

Am besten geht das natürlich fernab vom Alltagstrubel – zum Beispiel bei einer intensiven Wohlfühl-Auszeit im Regena. Dazu laden wir Sie herzlich ein! Lassen Sie sich von unserem fürsorglichen Team rundum verwöhnen und entspannen Sie in unseren vielen Oasen der Ruhe.

Gerne berät Sie unsere Frau Wolf bei der Auswahl Ihres persönlichen Erholungsarrangements. Rufen Sie an unter Tel. 0800 / 0734362.