Burnout Tipps

Für alle, die tagtäglich wie ein Hamster im Laufrad von einem Termin zum anderen hetzen und von einer Aufgabe zur nächsten Verpflichtung:

Gönnen Sie sich zwischendurch regelmäßig kleine Genussmomente. Schon zwei Minuten reichen aus – haben aber eine große Wirkung:

Stellen Sie sich z.B. eine kleine Kiste zusammen, die einige Ihrer besten Stimmungsaufheller enthält. Das kann Ihre Lieblingsschokolade sein, ein Foto eines lieben Menschen, ein guter Duft, an dem Sie schnuppern, eine Praline, ein Buch, usw. Genießen Sie kurz aber intensiv einen kurzen Moment für sich – und kehren Sie dann wieder gut gelaunt in den Alltag zurück.