„NICHTStun gegen Stress“ – von Dipl-Psychologin Ulrike Duke

Ulrike Duke arbeitet als Dipl.-Psychologin mit Menschen in kleinen und großen Lebenskrisen. 2018 hat sie das Regena als Ort der Entspannung und Auszeit aufgesucht und wie man an ihrem Blogartikel „Gegen Stress kann man NICHTStun“ sieht,  war die Zeit im Regena eine willkommene gesunde Atempause und Zeit, NICHTS zu tun.

Als Psychologin hat sie sich in Ihrem Studium, in ihrem Leben, während ihrer NLP Coaching-Ausbildung und in ihrer systemischen Ausbildung mit folgenden Themen beschäftigt:

  • Wie können wir in anstrengenden Situationen gelassener reagieren?
  • Wie schaffen wir es mit der  Vergangenheit Frieden zu schließen?
  • Kann das Leben auch leichter sein?
  • Wie bringe ich mehr Leichtigkeit, Glück, Lebensfreude, Motivation, Energie, Ruhe und Entspannung in mein Leben? Trotz allem bzw. mit allem. Ohne Druck, sondern in Freiheit.

Mittlerweile hat sie mit über 1000 Menschen gearbeitet, viele Geschichten und Probleme kennengelernt und die Möglichkeit gehabt, ein bisschen hinter die Kulissen der einzelnen Probleme zu blicken, Gemeinsamkeiten und Strukturen zu erkennen. Dadurch konnte sie Methoden finden und entwickeln, die in den unterschiedlichen Lebenslagen nützlich sein können.

Interessiert? Dann besuchen Sie doch einmal den Blog von Ulrike Duke:

http://ulrikeduke.de/entspannung-gegen-stress-kann-man-nichtstun/