Floaten in der Schwebeliege – die große Leichtigkeit
Regena
Allgemein

Ab sofort steht unseren Gästen und Patienten dieses neue Therapie-Angebot zur Verfügung.

Das Floaten in der Schwebeliege zeigt einen intensiven Entspannungseffekt ohne nass zu werden. Die Anwendung ist einfach und angenehm, da das Entkleiden, Abtrocknen und Anziehen, wie beim Baden, entfällt.

Schweben – der Körper wird ganz leicht. Umhüllt von behaglicher Wärme befreit ein ursprüngliches Gefühl von Geborgenheit Körper und Geist. Sanfte Klänge dringen ans Ohr, harmonische Schwingungen werden mit allen Sinnen spürbar. Körperliche Gebrechen und alltägliche Sorgen verlassen das Bewusstsein. Bereits bevor wir auf die Welt kommen, erleben wir in der wohligen Wärme des Mutterleibes dieses Gefühl. Die Schwebeliege wird zur mentalen und körperlichen Entspannung, zur Lockerung der Muskulatur und zur Vorbeugung von Rückenproblemen und Stress eingesetzt.

Das Funktionsprinzip ist denkbar einfach: Sie legen sich auf eine gepolsterte Liege, die sich auf normaler Sitzhöhe befindet. Nun wird die Wanne sanft nach oben gefahren, während die Liege im Wasser versinkt. Dadurch beginnt der Körper – nur durch die Folie getrennt – im wohlig warmen Wasser zu floaten. Die behagliche Wärme und die Leichtigkeit des Körpers sorgen für Geborgenheit und versetzen in den Zustand totaler Erholung.

Wirkung der Schwebeliege

  • Aufwärmung und Entspannung der Muskulatur.
  • Steigerung der Durchblutung
  • Entlastung von Gelenken, Becken, Wirbelsäule und dem gesamten Knochengerüst. Schmerzen können reduziert werden.
  • Sehr gute Wirkung z.B. auch bei Demenz, Depressionen, Schlafproblemen, innerer Unruhe und Anspannungen. Spastiken können gelockert werden, ebenso wurde eine bessere Beweglichkeit und Entspannung nachgewiesen.

Dieses Entspannungsangebot kann mehrfach in der Woche durchgeführt werden.